Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

News

21. Februar 2017
Krefeld Pinguine gegen Eisbären Berlin Heute um 19:30 Uhr im KönigPALAST, mit dabei Olympiasiegerin Lisa Schmidla, die in einer der Spielpausen Werbung für die Deutsche Kleinbootmeisterschaft und die U19 Europameisterschaft macht. Es gibt noch Karten und die Freunde vom KEV würden sich auch über Eure Unterstützung freuen. [weiterlesen]
19. Februar 2017
Am letzten Samstag trafen sich 23 fleißige Mitglieder um das Grundstück am Bootshaus auf vordermann zu bringen. [weiterlesen]
1. Februar 2017
Liebe Mitglieder, vom heutigen Tag an, bis voraussichtlich 12.2.1017 kann am Elfrather See nur kalt, bzw. nicht geduscht werden. Wir bekommen eine neue Heizungsanlage! Vielen Dank für Euer Verständnis. [weiterlesen]
11. Januar 2017
Eure letzte Chance euch noch für das Winterfest anzumelden! Wir stehen kurz vor der 200 Anmeldung. Wir wollen die 200 knacken, die 201 Anmeldung gewinnt einen Getränke Gutschein über 30 € für das Stadtwaldhaus- Euch fällt auf ihr habt Samstag doch Zeit, das Wetter ist schlecht und da kann man auch drinnen tanzen, nette Leute treffen, Olympiasiegerin treffen und mit ihr plaudern und tanzen, coole/heiße RudererInnen und die die Rudern auch cool und heiß finden erleben - MELDET EUCH AN - Bis Morgen Donnerstag 12.1.2017 12:00 Uhr bei MC-CK@t-online.de [weiterlesen]
19. Dezember 2016
Zum Abschluss des Wettkampfjahres messen sich traditionell am Vortag des vierten Advent die Ruderer von Rhein und Ruhr beim Weihnachts-Ergometer-Cup in Düsseldorf. Die Sportler des Crefelder Ruder-Clubs konnten in allen Rennen, in denen sie an den Start gegangen waren, Medaillen erringen. Besonders erfolgreich waren Joost Follert, Jonas Geller, Phillip Worrings und Pia Renner, die mit Siegen über beide Streckenlängen von 6000m und 350m Doppelsiege feiern konnten. [weiterlesen]
16. Dezember 2016
Auf dem Wasser, aber auch auf der Straße gibt Lisa Schmidla gerne Vollgas. Ob die Olympiasiegerin unsere Fragen zu Lisa Ninja und zum Training im Winter genauso souverän gemeistert hat, wie das Rennen zu Gold in Rio, kannst Du hier sehen https://www.youtube.com/watch?v=o9vA6Vsi1Lc&feature=share
1. Dezember 2016
Das lief wie am Schnürchen für Laurits Follert vom Crefelder Ruder-Club. Erst stellte er am Samstag beim Ergometertest über 2000 Metern eine neue persönliche Bestmarke mit 5:54,1 Minuten auf und avancierte auch, in Abwesenheit der Olympiateilnehmer zum schnellsten Riemenruderer an diesem Tag. Sonntags dann die Kür, mit seinem neuen Partner Christopher Reinhardt aus Dorsten, dominierte er die 6 Km auf dem Dortmunder Kanal. Michaela Staelberg schafft ebenfalls den Sprung unter die Top 3 bei den Skullerinnen und wird Dritte. Zeitgleich und damit Siegerinnen mit den Ruderinnen vom Team Nord-West/ Ems-Jade-Weser Charlotte Lier und Lena Sarassa, die damit ihre Ambitionen unterstrichen 2017 in den Kreis der U19 Nationalmannschaft zu rudern. Am Samstag wurde auch die NRW Rangliste der Nachwuchsruderer ausgefahren, Pia Renner kontrollierte im U17 leichtgewichtigen Einer die Konkurrenz und sicherte sich den Sieg. Jonas Geller kam im U19 Einer der Leichtgewichte auf einen hervorragenden 3. Platz. [weiterlesen]
20. November 2016
Lukas Geller gewinnt mit dem Deutschlandachter 2 beim Sprint die Silbermedaille. Vor dem U23 Achter mit Schlagmann Marc Leske, Jacob Schult-Bockholt und Laurits Follert an Bord, die auf den Bronzerang rudern und den Holländischen und Schweizer Nationalachter hinter sich lassen. Bei der Langstrecke wird Geller 4ter und der U23 Achter knapp 5ter. Der CRC Männerachter kommt auf den 9 Platz im Sprint und Langstrecke. Der Frauenachter sprintet ebenfalls auf das Treppchen beim Sprint, mit Platz 3 gerade einmal 3/10 Sekunden vom Sieger aus Prag entfernt. Bei der Langstrecke werden sie 5te. [weiterlesen]
9. Oktober 2016
Das war ein Abschluss nach Maß, der Männerachter des Crefelder Ruder-Club holt auch den Deutschen Sprintmeister Titel und macht somit das Triple auf der Sprintstrecke komplett. Für den Regattaverein Niederrhein/RVN waren die Deutschen Großbootmeisterschaften und die Deutsche Sprintmeisterschaft zudem eine gelungene Generalprobe, für die im nächsten Jahr im Mai stattfindende Junioren Europameisterschaft und die Deutsche Kleinbootmeisterschaft im April. Spannende Rennen mit Hundersteln Entscheidungen boten den Zuschauern beste Unterhaltung und der Bootsplatz mit vielen verschiedenen Verpflegungsständen sorgte für eine rund um gelungene Stimmung. [weiterlesen]
6. Oktober 2016
Geehrt werden: Lisa Schmidla, Marc Leske, Michaela Staelberg, Jonathan Rommelmann, Laurits Follert, Jacob Schulte-Bockholt, Konstantin Nowitzki, Charlotte Lier, Lars Henning, Michael Naß, Moritz te Neues, Andreas Baloghy, Dirk Marterer, Moritz Koch, Matthias Keulen, Jonas Mark, Larus Melka, Achim Behrens, Denise Krins, Miriam Davids, Sara Davids, Marisa Staelberg, Johanna te Neues, Franziska Horbach, Theresa Lomertin, Marlene Sinnig, Melanie Staelberg, Henriette te Neues, Kathrin Fliegenschmidt, Carolin Staelberg, Viktoria Voigt, Rebekka Klemp, Alexandra Rogosch, Philipp Grunenberg [weiterlesen]
6. Oktober 2016
Am Wochenende starten auch die Top Athleten des Crefelder Ruder Clubs auf ungewohntem Terrain, der Sprintstrecke über 430 Meter. Mit dabei als Zuschauerin und aber auch im Mix Vierer an Bord, Olympiasiegerin Lisa Schmidla. Der Liga Champion vom Crefelder Ruder-Club und auch der Frauen Achter greift nach der Sprintkrone. Insgesamt haben über 80 Vereine im Kampf um die begehrten Medaillen gemeldet. Ab Freitag geht es mit den Vorläufen los. Die Sieger der Deutschen Großbootmeisterschaft werden Samstag ab 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr ermittelt, die Deutschen Sprintmeister am Sonntag ab 10:30 Uhr bis zum Höhepunkt und gleichzeitigem Ende der Regatta der Frauen- und Männerachter um 15:34 Uhr kommt. [weiterlesen]
6. Oktober 2016
Beim Baltic-Cup, der dieses Jahr in Hamburg auf der Dove-Elbe Regattastrecke ausgetragen wurde, gab es für Charlotte Lier eine Silbermedaille im Juniorinnen Zweier ohne Steuerfrau zusammen mit Partnerin Lena Sarassa aus Lüdinghausen. Ein Bootscrash verhinderte am Sonntag auf der Sprintstrecke eine bessere Platzierung. Bei der NRW-Landesmeisterschaft in Hürth müssen die Aktiven mit Silber und Bronze vorlieb nehmen. [weiterlesen]
27. September 2016
Die 17 jährige Charlotte Lier startet am Wochenende beim Baltic-Cup. Ein 11 Nationen Turnier, bei dem die aussichtsreichsten U19 Ruderer, die in diesem Jahr nicht bei der WM gestartet sind, an den internationalen Vergleich heran geführt werden sollen. In diesem Jahr richtet Deutschland den Baltic-Cup in Hamburg aus. Auch findet an diesem Wochenende die NRW Landesmeisterschaft im Rudern in Hürth statt. [weiterlesen]
20. September 2016
Am Wochenende ging es beim Finale der Ruder-Bundesliga sowie der Ruder-Champions League auf der Berliner Spree heiß her. Vor der malerischen Kulisse der East-Side-Gallery und der Oberbaumbrücke wurden die Finals der besten deutschen und der besten europäischen Sprintachter ausgetragen. [weiterlesen]
14. September 2016
Am Wochenende findet in Berlin auf der Spree vor der East-Side-Gallery der letzte Lauf der Ruder-Bundesliga sowie das Finale der Ruder-Championsleague statt. [weiterlesen]