Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

2x Gold, 1x Bronze auf der Junioren WM

8. August 2009
Die Athleten des Crefelder Ruder-Club konnten auf der Junioren Weltmeisterschaft in Brive-la-Gaillarde glänzen und kehren mit zwei Weltmeistertiteln, einer Bronzemedaille und einem 4. Platz zurück an den Elfrather See.

Am Anfang der Finalrennen am Samstag stand der Vierer ohne Steuerfrau, in dem Miriam Davids vom Crefelder RC nach einem spannenden Rennen den vierten Platz belegen konnte.
Kurz darauf konnte Lisa Schmidla im Einer voll überzeugen. Mit einer grandiosen Leistung ...

Die Athleten des Crefelder Ruder-Club konnten auf der Junioren Weltmeisterschaft in Brive-la-Gaillarde glänzen und kehren mit zwei Weltmeistertiteln, einer Bronzemedaille und einem 4. Platz zurück an den Elfrather See.

Am Anfang der Finalrennen am Samstag stand der Vierer ohne Steuerfrau, in dem Miriam Davids vom Crefelder RC nach einem spannenden Rennen den vierten Platz belegen konnte.
Kurz darauf konnte Lisa Schmidla im Einer voll überzeugen. Mit einer grandiosen Leistung konnte sie die bis zur Streckenhälfte führende Chinesin mit einem starken Zwischenspurt überholen und lag im Ziel 4 Sekunden vor der Zweitplatzierten. Nach ihrem Sieg war sie überwältigt: "Nach dem Start musste ich mich umdrehen, um überhaupt noch die Chinesin zu sehen. Aber ich wusste, dass ich einen guten Rhythmus habe und nach der 1000m Marke habe ich Druck gemacht. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich Gold gewonnen habe. Das ist großartig."
Sara Davids gewann mit dem Juniorinnen Achter die Bronzemedaille. Die Mannschaft überzeugte, da sie durch kontinuierliche Angriffe auf die lange vor ihnen liegenden Rumäninnen, auf den letzten 500m noch vom vierten auf den Bronzerang vorrücken konnten.
Der Junioren Achter mit Leon Zerni hatte in der Vorbereitung und in den Rennen bisher wechselnde Leistungen geboten. Im Finale glänzten sie durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem Start-Ziel-Sieg.
CRC Junioren Trainer Volker Lechtenberg, der Lisa Schmidla auf der Junioren WM im einer betreute, zeigte sich äußerst glücklich über das gute Abschneiden aller vier Athleten.

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
2168 mal gelesen