Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

44. Jungen- und Mädchenregatta in Essen-Kettwig

Kinder%20mixed-doppelvierer%20-%20bremen%20-%20by%20crefelder%20rc
© Crefelder RC

28. Mai 2013
Am letzten Maiwochenende trafen sich nahezu alle NRW-Rudervereine in Essen-Kettwig zur Kinderregatta, die zugleich auch das letzte Kräftemessen vor dem Saisonhöhepunkt ist, dem Landeswettbewerb Mitte Juni in Bochum/Witten.

Der in dieser Saison noch ungeschlagene Jungen-Doppelvierer mit Georg Pfennig, Carl Nottenkämper, Henrik Steeger, Jonah Benz und Steuerfrau Frederike Brockmeyer konnte am Samstag auf der 3000m-Langstrecke seine Siegesserie fortsetzen und gewann in der absolut schnellsten Zeit. Nach schlechtem Start mussten die Jungs dann aber am Sonntag über 1000m die erste Saisonniederlage gegen die Boote aus Essen und Minden hinnehmen.

Ebenfalls die Langstrecke gewinnen konnte der Mixed-Doppelvierer mit Charlotte Lier, Henrik Brockmeyer, Hendrik Klose, Anna Buch und Steuermann Jannik Schiffer. Über die Rennstrecke lieferte sich die Mannschaft dann ein packendes Bord-an-Bord-Rennen mit dem Boot vom Ruderclub am Baldeneysee, musste sich aber im Ziel knapp geschlagen geben.

Der leichte Jungen-Doppelzweier mit Sören Hartmann und Jacopo Beranzoli musste sich über die Langstrecke am Samstag mit einem fünften Platz begnügen. Über die 1000m am Sonntag konnten sie dann aber ihr Rennen gewinnen.

Der Jungen-Doppelvierer des älteren Jahrganges mit Leonard Paikert, Kaan Bekan, Niklas Bienemann, Kilian Modersitzki und Steuermann Hendrik Lillie konnte nach Schwierigkeiten auf der Langstrecke über die 1000m am Sonntag einen guten zweiten Platz errudern.

In zwei Wochen geht es für die Jungen und Mädchen des CRC zum Landeswettbewerb nach Bochum/Witten, der auch zugleich die Qualifikation für den Bundeswettbewerb ist. Dieser findet Anfang Juli in Hamburg statt.

Autor: Julian Hausmanns
Email:
Tags: Kinder
1719 mal gelesen