Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Bundesliga-Achter wollen Tabellenspitze verteidigen

15. August 2013
Bereits zwei Wochen nachdem sowohl der Frauen-, als auch der Männerachter in Duisburg einen Sieg einfahren konnten, findet an diesem Samstag der Renntag in Kassel statt. Die vorletzte Etappe der Prodyna Ruder-Bundesliga lässt auf spannende Rennen hoffen, da die letzten Punkte vor dem großen Finale in Hamburg gesichert werden können.

Zum ersten Mal richten die in Kassel ansässigen Vereine unter der Hauptverantwortung durch den Kasseler Regattaverein die Prodyna Ruder-Bundesliga (RBL) aus. Die Rennen werden auf der Fulda ausgetragen und sind ein Highlight des 1100 jährigem Stadtjubiläums, das am kommenden Wochenende gefeiert wird. Über den ganzen Tag hinweg finden die Rennen im Zweibahn-System statt. somit treten die Mannschaften nach dem Zeitrennen im weiteren Verlauf im KO-System gegeneinander an, so dass nicht wie sonst in der Zwischenrunde auch ein zweiter Platz reicht. Diesmal geht es darum in jedem Rennen voll auf Sieg zu fahren und sich ganz nach vorne zu schieben. Die Zuschauer können die spannenden Entscheidungen am Fuldaufer in der Altstadt vom Prinzessgarten bis zur Drahtbrücke verfolgen.

Zuletzt konnten beide Achter des Crefelder Ruder-Club ihre Tabellenführung weiter ausbauen und liegen momentan mit drei bzw. vier Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz. Punktgleich hinter dem Frauenachter folgen die Achter von der RG Hansa Hamburg und der Bonner RG. Hinter dem CRC-Männerachter lauern die starken Konkurrenten aus Frankfurt und Münster. In Kassel ist es nun das Ziel den Vorsprung zu verteidigen, um in Hinsicht auf das Finale in Hamburg den Gesamtsieg zu sichern.

Im Frauenachter setzt Trainer Christoph Lüke mit Marisa Staelberg die Bronzemedaillengewinnerin der U23 Weltmeisterschaften von vor drei Wochen ein. Sie kommt für Franziska Horbach ins Boot. Auch der Männerachter reist in Topbesetzung in Kassel an und will nach dem Sieg in Duisburg den zweiten Tagessieg der Saison einfahren.

CRC Männerachter in Kassel:
Sebastian Schmidt, Lars Henning, Michael Naß, Moritz te Neues, Matthias Simons, Thorsten Hütz, Larus Melka, Moritz Koch, Dirk Marterer, Marc Benger
Steuerfrau: Charlotte Lier

CRC Frauenachter in Kassel:
Melanie Staelberg, Nadine Schmutzler, Rebekka Klemp, Theresa Hülsmann, Marisa Staelberg, Vera Dresely, Theresa Lomertin, Mona Benger
Steuerfrau: Leoni Lier

Autor: Mona Benger
Email:
Tags: Senioren | RBL
1229 mal gelesen