Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

CRC-Nachwuchs in Hamburg am Start

Jungen%2520doppelvierer%25202013
© Julian Hausmanns

4. Juli 2013
Für zehn Nachwuchssportler des Crefelder Ruder-Clubs geht es am kommenden Wochenende nach Hamburg. Gemeinsam mit dem Team NRW starten sie auf dem Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen.

Bei der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der Kinder auf der Regattastrecke in Hamburg-Allemöhe wollen die Jüngsten des CRC ihre Leistungen vom Landeswettbewerb vor vier Wochen wiederholen. In Hamburg treffen sie jedoch auf starke Konkurrenz. Jedes Bundesland schickt pro Bootsklasse seine zwei besten Boote.

Der Mixed-Doppelvierer mit Charlotte Lier, Henrik Brockmeyer, Hendrik Klose, Anna Busch und Steuermann Jannik Schiffer reist als amtierender Landessieger nach Hamburg und will sich hier einen Platz im A-Finale, also unter den besten sechs Booten, sichern.

Der Jungen-Doppelvierer mit Georg Pfennig, Carl Nottenkämper, Henrik Steeger, Jonah Benz und Steuerfrau Frederike Brockmeyer hofft ebenfalls auf ein gutes Ergebnis im jüngeren Jahrgang.

Gemeinsam mit dem Team NRW wollen die zehn Sportlerinnen und Sportler auch die Gesamtwertung gewinnen. Die Chancen dazu stehen gut, da das Team NRW die teilnehmerstärkste Ruderjugend stellt.

Autor: Julian Hausmanns
Email:
Tags: Junioren
1979 mal gelesen