Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Davids siegen bei U23 Kleinbootüberprüfung

Miriam%20davids-sara%20davids%20-%20duisburg%20-%20by%20jn%20trzeszkowski
© J. N. Trzeszkowski

27. Mai 2013
Der Deutsche Ruderverband (DRV) veranstaltete am Wochenende die zweite Leistungsüberprüfung im Kleinboot des U23 Bereichs in Brandenburg. Alle vier Boote des Crefelder RC konnten überzeugen und sich für die WM empfehlen.

Im Frauen Zweier ohne Steuerfrau setzten sich Sara und Miriam Davids durch, gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Marisa Staelberg und Johanna te Neues. Erst danach kamen die weiteren Boote aus dem Rest Deutschlands ins Ziel. Nach diesem Ergebnis sind Johanna te Neues und Marisa Staelberg nun als Stamm für den Frauenachter des Deutschen Ruderverbandes im Hinblick auf die U23 WM gesetzt. Die Davids-Zwillinge werden dort im Zweier ohne Steuerfrau an den Start gehen.

Auch Jonathan Rommelmann konnte überzeugen. Im leichten Männer Einer kam er hinter seinem Doppelzweier- und Doppelviererpartner aus Limburg mit einer Sekunde Rückstand und zwei Sekunden vor den nachfolgenden Booten ins Ziel. Mit diesem zweiten Platz ist er nun als Stamm für den leichten Doppelvierer des DRV gesetzt.

Für Alexander Thierfelder sprang mit Partner Rene Stüven aus Emscher im Männer Zweier ohne Steuermann der vierte Platz heraus. Im Hinblick auf die WM befindet er sich damit weiterhin in der Mannschaftsbildung für Achter und Vierer mit Steuermann.

Am Sonntag fanden zudem Rennen im Doppelvierer und Vierer ohne Steuermann statt. Jonathan Rommelmann konnte sich mit seinen Partnern deutlich von der nationalen Konkurrenz absetzen und mit vier Sekunden Vorsprung gewinnen. Mit einem Luftkasten Vorsprung gewann zudem auch der Frauen Vierer ohne Steuerfrau mit Miriam Davids, Sara Davids, Marisa Staelberg und Johanna te Neues sein Rennen. Für Alexander Thierfelder und seinen Zweierpartner reichte es zusammen mit zwei Ruderern aus Berlin nur zum fünften Rang.

Für alle Sportlerinnen und Sportler geht es nun weiter mit der Vorbereitung auf die internationale Regatta in Ratzeburg, wo die unterschiedlichen Bootsklassen in WM-Besetzung ausprobiert werden sollen. „Insgesamt ist das nach wie vor eine super Ausgangslage für uns", so CRC-Trainer Christoph Lüke.

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
Tags: Senioren | International
1438 mal gelesen