Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Ergo Europameisterschaft in Essen-Kettwig

24. Januar 2013
Bei klirrender Kälte messen sich Ruderer aus ganz Europa am kommenden Wochenende in der Halle auf dem Ruderergometer. Mit dabei ist auch die große Aktivengruppe des Crefelder Ruder-Club.

In Essen-Kettwig stellen sich Ende Januar traditionell die Athleten der Herausforderung ihre Einzelleistung über die olympische Distanz von 2000 Metern zu messen. Vernetzt über Computer, können die Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit den Zuschauern über große Leinwände und Monitore die spannenden Rennen verfolgen. Knapp 1000 Ruderer aus 19 Nationen haben zu diesem Event am 26. und 27. Januar gemeldet.

Jonathan Rommelmann kämpft im leichten Männer Rennen um einen Platz auf dem Treppchen. Bereits im letzten Jahr konnte er hier dritter werden und hofft diesen Erfolg in diesem Jahr zu wiederholen.

Den Einzug ins Finale unter die besten Zehn will auch Michaela Staelberg bei den Juniorinnen A schaffen. Ihre bisherige Bestzeit lässt hoffen, dass dies für die gerade achtzehn Jahre alt gewordene Ruderin möglich ist. Dazu muss sie sich allerdings zunächst im Vorlauf qualifizieren und bereits dort ein gutes Rennen abliefern. Aus allen Vorläufen kommen nur die zehn zeitschnellsten ins Finale. Somit ist nicht der Platz im Vorlauf sondern die Zeit entscheidend.

Marc Leske kämpft ebenfalls um den Einzug ins Finale. Im 66 Teilnehmer umfassenden Feld keine leichte Aufgabe für den stärksten A Junior des Crefelder RC.

Gute Chancen aufs Finale und einen Treppchenplatz hat auch Leoni Lier bei den leichten Juniorinnen A.

Mit einer guten Leistung bei den Leichtgewichten im Junioren B Bereich könnte Vincenzo Codispoti im 82 Teilnehmer umfassenden Feld ebenfalls den Finaleinzug unter die besten Zehn perfekt machen.

"Starterfelder von über 80 Teilnehmern lassen bei den Junioren B und den Kindern keine weiteren gesicherten Prognosen zu", so Trainerin Sabine Tschäge. Auf die ein oder andere gute Leistung hofft aber das Trainerteam des Crefelder RC. Insgesamt starten an diesem Wochenende fast dreißig Sportlerinnen und Sportler in den Farben des Crefelder RC.

Autor: Sabine Tschäge & Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
Tags: Kinder | Junioren | Senioren | International
1751 mal gelesen