Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Frauen- und Männerachter gewinnen Silber auf U23 WM

15. Juli 2012
Die Sportlerinnen und Sportler des Crefelder RC kommen allesamt mit Silbermedaillen zurück von der U23 WM in Trakai.

In einem sensationellen Rennen konnte der deutsche Frauenachter die Silbermedaille in Trakai (Litauen) errudern. Der Achter mit Miriam und Sara Davids, Marisa Staelberg und Mara Kölker (Uerdinger RC) war an der 500m-Marke noch auf Platz vier, konnte sich dann aber in einem starken Mittelteil auf Platz drei vorarbeiten. Das Boot der Amerikanerinnen war stets ungefährdet in Führung. Auf den letzten 500 Metern flogen die Holländerinnen heran, der deutsche Achter wurde noch einmal schneller, überspurtete die lange an Platz zwei liegenden Engländerinnen und kam als zweites Boot hinter den Amerikanerinnen ins Ziel. Holland sicherte sich Bronze vor England.


Diese Medaille im Frauenachter ist die erste seit 2007 für den Deutschen Ruderverband in dieser Bootsklasse!


Silber für Alexander Thierfelder
Auch Alexander Thierfelder kehrt wie seine weiblichen  Clubkameradinnen ebenfalls mit Silber aus Litauen zurück.

Im prestigeträchtigen Männerachter des Deutschen Ruderverbandes zog er mit einem deutlichen Vorlaufsieg direkt ins Finale ein. Dort lieferte sich das deutsche Boot einen heißen Kampf mit den USA. Bis zur Streckenhälfte waren die Boote nahezu gleich auf mit leichten Vorteilen für die Deutsche Mannschaft. Dann jedoch konnten sich die Amerikaner absetzen und die Deutsche Mannschaft mit Alexander Thierfelder auf Platz zwei verweisen. Die Bronzemedaille sicherten sich die Australier. 

Ein tolles Ergebnis für alle Sportlerinnen und Sportler. Alle fünf Athleten aus Krefeld sicherten sich die Silbermedaille und können mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein.

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
Tags: Senioren | International | RBL
1503 mal gelesen