Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Frauenachter startet bei internationaler Sprintregatta in Wien

Frauenachter%25202013%2520-%2520r%25c3%25bcdersdorf%25201
© Ruder-Bundesliga

27. Juni 2013
Am Wochenende findet die dritte Auflage des „Vienna Nightrow“ auf der unteren alten Donau in Österreichs Hauptstadt statt. Der Crefelder Frauenachter startet erstmalig bei dieser Sprintregatta und wird dort auf neue, internationale Gegner treffen.

Sie werden sich in insgesamt vier Rennen, das heißt Vorlauf, ggf. Hoffnungslauf, Halbfinale und Finale behaupten müssen. Im Jubiläumsjahr des Ersten Wiener Ruderclub LIA, der in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag feiert, soll dieses Event zum Highlight werden. Die Regatta beginnt erst am frühen Samstagabend, sodass die Finalrennen der 350 m langen Strecke im Dunkeln bei ausgeleuchteter Regattastrecke stattfinden.
Die Ruder-Bundesliga Mannschaft vom Elfrather See trifft in ihren Rennen auf das Team vom beheimateten Verein, sowie Konkurrenten aus weiteren Städten Österreichs, Belgiens und einer weiteren Deutschen Mannschaft, der Renngemeinschaft vom RC Germania Düsseldorf/ Neusser Ruderverein.

Die Besetzung des Krefelder Achters ist dieselbe, wie in den bereits absolvierten Bundesliga-Regatten, sodass ein gut eingespieltes Team in Wien an den Start geht. Auch die Streckenlänge ist den Ruderinnen bekannt, sodass sie diese Vorteile für sich nutzen können. Alleinig das Boot, welches aufgrund der langen Anreise freundlicherweise vom Wiener Ruderclub gestellt wird, wird für die Mannschaft ungewohnt sein. Vor Ort werden die neun Frauen jedoch noch einige Kilometer zum Einrudern haben, sodass sie sich an die neuen Gegebenheiten gewöhnen können.

„Wir sind gut auf die Rennen vorbereitet und sind gespannt, wie wir uns bei der noch größtenteils unbekannten Konkurrenz durchsetzen können“, so Theresa Hülsmann vor der Anreise. Der Achter um Schlagfrau Melanie Staelberg ist positiv gestimmt und möchte wie in der Bundesliga wieder ganz vorne mitrudern. Sie hoffen auf ein erfolgreiches, aber auch erlebnisreiches Wochenende in Österreich.

CRC Frauenachter in Wien:
Melanie Staelberg, Nadine Schmutzler, Rebekka Klemp, Theresa Hülsmann, Vera Dresely, Nicola Heume, Theresa Lomertin, Mona Benger, Steuerfrau: Carolin Staelberg

Autor: Mona Benger
Email:
Tags: Senioren | International | RBL
1310 mal gelesen