Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Gesamtsieg des CRC auf der Krefelder Herbst-Regatta

17. September 2012
Wie in den vergangenen Jahren hat auch im Jahr 2012 die Mannschaft des Crefelder RC den Preis für die beste Gesamtleistung aller Vereine auf der heimischen Regatta gewonnen.

Der erste Vorsitzende des Crefelder Ruder-Clubs freute sich am Sonntagnachmittag sichtlich, als er den Teller der Stadt Krefeld für den erfolgreichsten Verein aus den Händen von Bürgermeisterin Jutta Pilat überreicht bekam. Die Gesamtwertung hatte die Heimmannschaft zuvor mit deutlichen Vorsprung vor Essen gewonnen.

An beiden Regattatagen glänzten die Aktiven des Crefelder RC mit vielen Siegen. Alleine am Samstag gingen die Boote des Crefelder RC über zehn Mal als Sieger aus den Rennen auf der 1000 Meter langen Strecke auf dem Elfrather See hervor. Besonders auffällig waren die zahlreichen Siege der Jungen und Mädchen in den Vierern, wo sie gute Mannschaftsleistungen zeigten und gegen ihre Gegner teils mit deutlichem Abstand gewannen.

Auch am Sonntag gab es viele weitere Siege. Hier war der Sieg im Junioren-Achter besonders eindeutig. Gegen das Boot aus Münster gewannen die Sportler von Trainerin Sabine Tschäge mit einer Bootslänge Vorsprung. Ein Duell, das man auch aus der Bundesliga kennt und dort immer spannende Rennen um den Sieg verspricht. So war es nicht verwunderlich, dass die Bundesliga-Ruderer den Vereinsnachwuchs lautstark vom Ufer aus anfeuerten.

Die Bundesliga-Athleten selber gingen nur in wenigen Rennen an den Start, da am kommenden Wochenende bereits das Finale in der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Hamburg ansteht. In den Rennen, in denen sie an den Start gingen, waren die Sportler jedoch allesamt erfolgreich.

"Das ist wieder einmal ein sehr gutes Ergebnis und so können wir positiv in Richtung Landesmeisterschaft blicken, die in zwei Wochen in Hürth ausgetragen wird", so CRC-Vorsitzender Walter Jansen nach der Regatta. "Zudem freuen wir uns schon in drei Wochen mit der Deutschen Sprintmeisterschaft hier auf dem Elfrather See wieder hochkarätigen Rudersport bieten zu können."

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
Tags: Allgemeines | Kinder | Junioren | Senioren | International | RBL
3466 mal gelesen