Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Junioren über Pfingsten auf der Kölner Juniorenregatta

27. Mai 2010
Die Junioren des Crefelder Ruder-Club traten über Pfingsten am Fühlingersee in Köln zur Juniorenregatta an und konnten einige gute Ergebnisse erzielen.


Besonders erfolgreich war Johannes Schregel, der gemeinsam mit seinem Zweierpartner Felix Stoll aus Hannover bereits am Samstag deutlich mit 11 Sekunden Vorsprung den Leichten Doppelzweier gewinnen konnte. Auch im Vierer gelang ihnen mit Partnern aus Hildesheim und Braunschweig ein Sieg vor dem starken Boot aus Hamburg/Bremen.
Den gesetzten Lauf des Doppelzweiers am Sonntag konnte ebenfalls vor dem Boot aus Hamburg gewonnen werden, ebenso wie das abschließende Rennen im Doppelvierer.
Der Doppelvierer des jüngeren Jahrgangs der B-Junioren lieferte in Köln solide Rennen ab und konnte sich gut im Mittelfeld platzieren. Auf der nächsten Regatta geht es für sie darum sich für einen Start auf der Deutschen Jugendmeisterschaft zu qualifizieren.
Michael Naß gelang am Sonntag der Sieg im Junioren B-Einer. Mit einem beherzten Rennen konnte er der Konkurrenz davon fahren.
Michaela Staelberg und Paula Wlodarek erreichten am Sonntagmorgen mit einem guten Rennen den ersten Platz in ihrer Abteilung.
Platz eins in ihrer Abteilung hieß es auch für Pierre Hein und Bastian Arens, die an diesem Wochenende sowohl im Doppelzweier als auch im Riemenzweier an den Start gingen. Allerdings werden sie nach Absprache mit ihrer Trainerin nun wieder nur im Doppelzweier starten.
Für Matthias Keulen und Moritz te Neues reichte es am Samstag lediglich zu Platz vier. Zum abschließenden Rennen sicherten sie sich dann allerdings noch Platz zwei.
Auch Marisa Staelberg zeigte sich im Zweier ohne gut gerüstet. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag reichte es für sie mit ihrer Partnerin Karen Kiesewetter (Essen) für die Plätze zwei und drei.
CRC-Trainerin Sabine Tschäge war mit den Ergebnissen der Kölner Regatta durchweg zufrieden: "Wir haben viele gute Rennen unserer Junioren erlebt und insbesondere Johannes Schregel hat sich in Topform präsentiert. Nun müssen alle Ruderer dieses Niveau bis zur nächsten Regatta in Hamburg halten und weiter ausbauen." Auf der nächsten Regatta in Hamburg in zwei Wochen starten die A-Junioren um die begehrten Plätze auf der Rangliste. Hamburg ist die letzte Regatta der CRC-Junioren vor dem Saisonhöhepunkt der Deutschen Meisterschaft, die dieses Jahr in Essen stattfindet.

Marlene Sinnig beim 1. World-Cup in Bled
Marlene Sinnig und Kerstin Hartmann starten vom 28. - 30. Mai beim ersten Weltcup der Saison 2010 in Bled im Zweier ohne Steuerfrau. Die WM-Vierten aus dem Vorjahr und Deutschen Kleinbootmeister haben sich auf der Kleinbootmeisterschaft deutlich gegen die nationale Konkurrenz durchgesetzt. DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher ist gespannt auf ihren ersten internationalen Wettkampf des Jahres im slowenischen 8.000-Einwohner-Ort Bled: "Auf nationaler Ebene haben sie sich ganz klar durchgesetzt. Jetzt wollen wir sehen, wo sie international stehen."

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski
Email:
1725 mal gelesen