Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Kinder rudern erfolgreich in Kettwig

30. Mai 2011
Am letzten Maiwochenende trafen sich nahezu alle NRW-Rudervereine in Essen-Kettwig zur Kinderregatta, die zugleich auch das letzte Kräftemessen vor dem Saisonhöhepunkt ist, dem Landeswettbewerb Mitte Juni in Bochum/Witten. Die Kinder des Crefelder Ruder-Club kehrten erfolgreich von der Ruhr zurück an den Elfrather-See.

Der in dieser Saison noch ungeschlagene Jungen-Doppelvierer mit Lars Hermsdorfer, Moritz Schönbeck, Simon Strassburg, Jonas Zitranski und Steuermann Jacopo Beranzoli konnte sowohl auf der 3000m-Langstrecke, als auch auf der 1000m-Rennstrecke seine Siegesserie fortsetzen und gewann beide Male in Bestzeit.

Ebenfalls am Sonntag siegen konnte der Doppelzweier mit Jonas Mark und Vincenzo Codispoti, die damit ihren ersten Sieg in dieser Saison errudern konnten.

Pauline Münks musste sich im Einer sowohl auf der Langstrecke als auch am Sonntag auf der 1000m-Rennstrecke nur der Ruderin aus Waltrop geschlagen geben und wurde jeweils Zweite. Hier bleibt abzuwarten ob der Abstand zum führenden Boot noch verkürzt werden kann.

Weiterhin waren für den CRC am Start: Charlotte Lier, Paula Rossen, Leon Brockel, Michael Rieske und Stm. Jacopo Beranzoli im Mix-Vierer; Tibor Pasthy, Noah Staudigel, David Kühnen, Piet Pottkämper und Stm. Sebastian Rocholl im Jungen-Doppelvierer sowie Finn Liedtke und Hendrik Klose im Doppelzweier.

In zwei Wochen geht es dann zum Landeswettbewerb nach Bochum/Witten der auch zugleich die Qualifikation für den Bundeswettbewerb ist, der Anfang Juli in München stattfindet. Nur die besten zwei Boote aus NRW qualifizieren sich jeweils für die Regatta in München.

Autor: Julian Hausmanns
Email:
Tags: Kinder
2448 mal gelesen