Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Ruder-WM in Posen: Marlene Sinnig im Frauen-Zweier

22. August 2009
Die Krefelderin Marlene Sinnig startet bei der Ruder-WM in Posen, 23. - 30. August 2009, mit ihrer Partnerin Kerstin Hartmann (Ulm) im Frauen-Zweier ohne Steuermann. Der Meldungseingang im Zweier ohne Steuerfrau weist 14 Boote auf, wobei der Zweier mit Marlene Sinnig/Kerstin Hartmann auf diese Nationen trifft: Argentinien, Australien, Weißrussland, China, Kroatien, Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Rumänien, die Ukraine und die USA. Aufgrund der Anzahl an ...

Die Krefelderin Marlene Sinnig startet bei der Ruder-WM in Posen, 23. - 30. August 2009, mit ihrer Partnerin Kerstin Hartmann (Ulm) im Frauen-Zweier ohne Steuermann. Der Meldungseingang im Zweier ohne Steuerfrau weist 14 Boote auf, wobei der Zweier mit Marlene Sinnig/Kerstin Hartmann auf diese Nationen trifft: Argentinien, Australien, Weißrussland, China, Kroatien, Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Rumänien, die Ukraine und die USA. Aufgrund der Anzahl an Booten ist hier noch ein Halbfinale zu fahren, um den Endlauf zu erreichen.

Die Nominierung verdienten sich die beiden Ruderinnen durch ihre Erfolgsserie, die im Frühjahr bei der Deutschen Kleinbootmeisterschaft in Brandenburg begann, als sie den Meistertitel im ungesteuerten Frauen-Zweier gewannen. Danach überzeugte das Boot bei den Weltcups in München als Dritte und in Luzern sogar als Zweitplatzierte. Coach Werner Nowak war glücklich: "Sie haben ein kleines Ausrufezeichen gesetzt und an den richtigen Stellen das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten." Auch DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher war voll des Lobes: "Eine sehr gute Leistung. Das Finale hat gezeigt, welches Potenzial in ihnen steckt."

Marlene Sinnig war Anfang des Jahres von Rostock zum Crefelder Ruder-Club
gewechselt, nachdem sie als Mitglied des in Dortmund trainierenden deutschen Frauenvierers seit letzten Herbst häufiger Gelegenheit hatte, die Bedingungen auf dem Elfrather See und das Clubleben im CRC kennen zu lernen - so auch beim letzten Winterfest im Parkhotel.

Autor: Peter Bauland
Email:
1606 mal gelesen