Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Talentiade in Essen-Kupferdreh

18. Februar 2013
Am vergangenen Samstag kamen beim traditionellen 12-Kampf rund 300 junge Nachwuchs-Rudererinnen und Ruderer aus NRW zusammen, um bei der alljährlichen Talentiade der Nordrhein-Westfälischen Ruderjugend die Besten eines jeden Jahrganges zu ermitteln.

Der Crefelder RC war natürlich auch dabei. Die zwölf Stationen, die von den Nachwuchssportlern im Laufe des Tages zu bewältigen waren, setzten sich aus allgemeinsportlichen Übungen zusammen. Sie sollen vor allem die allgemeine Fitness, Beweglichkeit und das Körperbewusstsein schulen. Beim Hindernislauf, Pedalo fahren, Ergometerrudern, Seilchenspringen oder Reifen-Sprung-Parcour waren besonders Koordination und Geschicklichkeit gefordert.

Knapp am Podest vorbei schrammten Carl Nottencämper als Sechster, sowie Jonah Benz als Siebter. Leo Paikert rundete das gute CRC-Ergebnis in diesem Jahrgang als Elfter von 43 Sportlern ab.

Noch einen Tick besser war Charlotte Lier, die als Dritte in ihrem Jahrgang aufs Siegerpodest durfte.

Außerdem waren in Kupferdreh für den Crefelder Ruder-Club am Start: Anna Busch, Frederike Brockmeyer, Hendrik Klose, Henrik Brockmeyer, Kaan Bekan, Sören Hartmann, Kilian Modersitzki, Henrik Steeger, Jannik Schiffer, Hendrik Lillie und Christopher Reichelt.

Autor: Julian Hausmanns
Email:
Tags: Kinder
2025 mal gelesen