Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

U15 Mix-Vierer in Kettwig weiterhin ungeschlagen

Whatsapp%20image%202018-05-28%20at%2013.08.20
© Charlotte Lier

28. Mai 2018
Am vergangenen Wochenende hieß es „Achtung-Los“ für den U15 Nachwuchs auf der Ruhr in Essen bei der 51. Kettwiger Kinderregatta. Es war der letzte Wettkampf vor dem Landeswettbewerb in Bochum-Witten in knapp 2 Wochen. Dort versuchen alle U15 Ruderer aus NRW unter die ersten beiden Plätze ihrer Bootsklasse zu kommen, um sich ein Ticket für den Bundeswettbewerb in München zu sichern.

Am Samstag konnten sich Justus und Max de Gruyter den zweiten Platz auf der Langstrecke über 2000m sichern. Sonntag schafften es die beiden 12-Jährigen sogar die Rennstrecke über 1000m zu gewinnen. Kjell Kluth zeigte im Einer der 12-Jährigen gute Leistungen und erkämpfte sich auf der Langstrecke Rang 4.

Im Mix-Vierer der 12- und 13-Jährigen stellten sich Leni Breitenfeld, Lisa Dentges, Torben Geschke und Nils Busch der Konkurrenz. Auf der Langstrecke über 3000m erruderten sie sich den 2. Rang hinter dem Boot aus Bochum. Am Sonntag konnten sie im direkten Vergleich ihren Lauf gewinnen und das Boot aus Minden abhängen.

Bei den 13-Jährigen ging Nils Müller im Leichtgewichts-Einer an den Start. Er gewann in Leistungsklasse 2 sowohl die Lang- als auch die Rennstrecke und wird sich in zwei Wochen die 2 Wochen auch die erste Leistungsklasse auf dem Wasser vorknüpfen.

Jonas Schüller musste sich dieses Mal im U15 Einer über 3000 und 1000m beweisen. Bei den 3000m positionierte er sich auf Rang 3 hinter den Booten aus Essen und Hamburg. Über 1000m gewann er deutlich seinen Lauf und erruderte auch noch die schnellste Zeit im Rennen. In 2 Wochen wird er zusammen mit Lasse Kubill im U15 Leichtgewichts-Doppelzweier an den Start gehen.

In Leistungsklasse 2 reichte es für Niko Franke über 3000m für Rang 4, bei den 1000m war sogar der 3. Platz drin.

Jonas und Niko konnten sich mit zusammen mit Pascal Friedrich und Matthias Parlow im U15 Doppelvierer den 2. Platz hinter dem Boot aus Minden sichern. Ebenfalls auf Rang 2 ruderten Karla Hartmann und Shira Brinitzer im U15 Mädchen Doppelzweier.

Im U15 Mix-Vierer ließen sich Shira, Matthias, Pascal, Karla und Steuermann Kjell Kluth nichts vormachen. Sie gewannen mit deutlicher Führung sowohl die 1000m, als auch die 3000m Distanz und können in zwei Wochen als favorisiertes Boot an den Start gehen.

Autor: Paul te Neues
Tags: Kinder | Allgemeines
254 mal gelesen