Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

U15 Nachwuchs stark vertreten in Waltrop

Whatsapp%20image%202018-05-15%20at%2014.21.37(1)
© Nurit Brinitzer

15. Mai 2018
Am vergangenen Wochenende ging es für den U15 Nachwuchs des Crefelder Ruder-Clubs auf dem Datteln-Hamm Kanal in Waltrop an den Start.

Samstagmorgen startete die Regatta mit dem Slalomwettbewerb, den einige Sportler noch bewältigen mussten, um in 4 Wochen auf dem Landesentscheid in Witten an den Start gehen zu dürfen.

Anschließend bewiesen sich die 11 und 12  Jährigen auf der 2000m Langstrecke mit Wende.

Im Jungen Einer 12 Jahre konnte sich Kjell Kluth über den 4. Platz freuen. Ebensfalls in diesem Rennen vertreten waren Max de Gruyter und Jan Siebeneicher. Im Mädchen Einer 12 Jahre war Lisa Dentges dabei. Sie konnte jedoch nach einer kleinen Schwimmeinlage ihr Rennen nicht beenden und musste sich ihren schwächeren Gegnerinnen geschlagen geben. Eine gute Performance liefert Lambert Hattstein im Jungen Einer, der mit seinen 10 Jahren das jüngste Mitglied der Trainingsgruppe ist.

Die 13 und 14  Jährigen mussten ganze 1000m mehr absolvieren und lieferten auf der 3000m Langstrecke richtig ab.  Jonas Schüller gewann konkurrenzlos den Leichtgewichts-Jungen Einer 14 Jahre und konnte es mit seiner Zeit problemlos mit den Schwergewichten aufnehmen. In Leistungsgruppe zwei gewann Niko Franke souverän.

Der Mix-4er der 13 und 14 Jährigen, mit Shira Brinitzer, Matthias Parlow, Pascal Friedrich, Karla Hartmann und Steuermann Kjell Kluth, fuhr regelrechte Bestzeiten ein und gewann mit knapp 30 Sekunden vor dem Boot aus Mühlheim.

Am Sonntag ging es dann im direkten Vergleich auf der 1000m Rennstrecke an den Start. Dort zeigte Jonas Schüller zusammen mit Lasse Kubill, wer im Leichten-Zweier 13/14 Jahre das führende Boot ist.

Ebenfalls konnte sich der Mix-Vierer wieder schnellstes Boot nennen, obwohl die Mannschaft leicht angeschlagen an den Start ging.

Shira Brinitzer und Karla Hartmann schoben sich im Mädchen Zweier 13/14 Jahre im Endspurt noch an der Konkurrenz vorbei und holten den Sieg nach Krefeld.

Die letzten Rennen wurden leider aufgrund einer Gewitterwarnung abgesagt und so musste der Jungen Vierer 13/14 Jahre mit Lasse Kubill, Matthias Parlow, Pascal Friedrich, Jonas Schüller und Steuermann Lambert Hattstein auf den Start verzichten.

In zwei Wochen wird es in Kettwig auf der Ruhr die nächste Gelegenheit geben, auf die Konkurrenz in diesem Rennen zu treffen.

Autor: Paul te Neues
Tags: Kinder | Allgemeines
75 mal gelesen