Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.

Ruder-Bundesliga 2013

Die Prodyna Ruder-Bundesliga mit dem Crefelder Männer- und Frauenachter - eine erfolgversprechende Kombination

Ruder-Bundesliga Logo

Rudern im Achter - eine Faszination, an Schnelligkeit, Rhythmus, Kraft und Ästhetik kaum zu überbieten. Doch in Deutschland ist dies bis dato nur in Form einer so genannten "Randsportart" in Erscheinung getreten. Das hat sich nun geändert. Der Rudersport wird effektiv und öffentlichkeitswirksam vermarktet und das Krefelder RBL-Achter-Projekt stellt dabei eine interessante Investitionsmöglichkeit für potentielle Sponsoren dar. Nicht zuletzt wegen der bedeutenden Erfolge des CRC in den letzten Jahren.

Die Strecke: 350m Sprint, die Austragungsorte: deutschlandweit, von Mai bis September.
Die Mannschaften: Regionalachter und Vereinsachter aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Crefelder Erfolge in den ersten vier Jahren in der RBL:
Männerachter: Ligachampion 2012, 2011, 2010 & 2009 - alle Erfolge im Überblick
Frauenachter: Ligachampion 2012, Vize-Ligachampion 2011, 2010 & 2009 - alle Erfolge im Überblick

Die Popularisierung des Vereinsruderns, bzw. des Achterruderns als Versinnbildlichung einer Teamsportart begann in Krefeld verstärkt im Jahre 2006. Dort begann man sich zum ersten Mal mit langfristigem organisiertem Training und einem festen Mannschaftskern auf Regatten vorzubereiten. 2007 gelang dem Achter der Durchbruch mit einer Bronzemedaille auf den Deutschen Meisterschaften und dem Titelgewinn bei der Deutschen Sprintmeisterschaft auf dem Heimgewässer. Zudem wurde europaweit regattiert und der Crefelder Männerachter gewann innerhalb der deutschen Ruderszene an Bekanntheit.

Männer- und Frauenachter des CRC

Diese Erfolgsstory setzte sich in 2008 fort, natürlich wie fast überall mit den üblichen Höhen und Tiefen, doch am Ende konnten beide Medaillen auf den Deutschen Meisterschaften verteidigt werden.
2009 schließlich wurde der Männerachter beim legendären HEAD Of The River Race in London 15. von über 400 Achtern und bestes deutsches Boot. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was im Rahmen der Ruder-Bundesliga noch folgen sollte. Denn in den vergangenen Jahren hat der Crefelder RC die gesamte Bundesligaszene stark geprägt. Nach vielen spannenden Rennen stand beim Finale 2009 auf dem Elfrather See in Krefeld der Männerachter als erster Champion der Bundesliga fest. Direkt von Beginn an, hatten sie die ganze Saison über den ersten Platz in der Tabelle belegt und souverän verteidigt.
Auch der Crefelder Frauenachter hat diesen Faden grandios aufgenommen und in der Frauenbundesliga den zweiten Platz belegt.
Die gleichen hervoragenden Ergebnisse gelangen beiden Achtern auch in den Jahren 2010 und 2011, wobei der Frauenachter den Gesamtsieg beide male nur haarscharf verfehlte.

Die Saison 2012 schließlich verlief für beide Achter perfekt. Männer- und Frauenachter ließen nichts anbrennen und gewannen jedes einzelne Rennen im gesamten Ligasystem. So konnten beide Teams ungeschlagen den Saisonabschluss in Hamburg mit einem Doppelsieg feiern.

Termine 2013

  • 11. Mai - Frankfurt am Main
  • 08. Juni - Rüdersdorf bei Berlin
  • 03. August - Duisburg
  • 17. August - Kassel
  • 14. September - Hamburg
So wie die Achter des Crefelder Teams hat sich auch die Ruder-Bundesliga selbst als publikumswirksame Veranstaltung in der deutschen Ruderlandschaft etabliert. Somit garantiert die Saison 2013, die am 11. Mai in Frankfurt am Main startet, auch in diesem JahrSpannung und Action- mit den Crefelder Teams als Favoriten mittendrin!